Ansprechpartner

Herr Ziegler
Tel:
(039932) 164 153

Fax:
(039932) 164 253

E-Mail

Netznutzungsentgelte 2016

Entgelte für die Nutzung der Netzinfrastruktur Strom

Stadtwerke Malchow
gültig ab: 01. Jan 2016
Das Preisblatt ist gültig und wurde zum 01.01.2016 angepasst!
Die Entgelte bestehen aus Netznutzung, Messung, Messstellenbetrieb und Abrechnung zzgl. KWKG, Umlage § 19 StromNEV, KA, Haftungsumlage, weiteren gesetzl. Umlagen (Abschalt-Uml.) und Umsatzsteuer.

Netznutzungsentgelt für Kunden mit Lastgangmessung

Entnahmestelle b < 2.500 h/a b < 2.500 h/a b > 2.500 h/a b > 2.500 h/a
Leistungspreis kW/a in Euro Arbeitspreis kWh in ct Leistungspreis kW/a in Euro Arbeitspreis kWh in ct
Mittelspannung 18,15 3,70 82,33 1,13
Umspannung MS/NS 25,75 4,27 82,41 2,00
Niederspannung 35,32 5,19 89,96 3,00
Die Preise verstehen sich zuzüglich Entgelt für Messstellenbetrieb, Messung und Abrechnung sowie zzgl. Mehrkosten gemäß Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz, Konzessionsabgabe, StromNEV, EnWG und gültiger Umsatzsteuer (derzeit 19 %).

Monatsleistungspreise auf Anfrage.

Blindstrom

Übersteigt der Bezug von Blindarbeit im Abrechnungszeitraum 40% der gleichzeitig übertragenen Wirkarbeit (entspr. cos phi = 0,93), so ist die zusätzlich bezogene Blindarbeit zu vergüten.

Der Preis für die Lieferung beträgt in allen Spannungsebenen 1,10 ct/kvarh - netto -.

Entgelte für die Einspeisung dezentraler Erzeugungsanlagen

Einspeisung in Leistungspreis kW/a in Euro Arbeitspreis kWh in ct
Mittelspannung 42,68 0,16
Umspannung MS/NS 82,33 1,13
Niederspannung 82,41 2,00
Eine Leistungsvergütung erfolgt nur für lastganggemessene Anlagen.
Es wird jeweils die tatsächlich vermiedene Leistung vergütet.

Entgelte für die Reservekapazität bei Ausfall der Energieerzeugung

bis 200 h Euro/kW/a 200 bis 400 h Euro/kW/a bis 600 h Euro/kW/a
Mittelspannung 45,38 54,46 63,54
Umspannung MS/NS 64,38 77,26 90,13
Niederspannung 88,30 105,96 123,62
Zur Absicherung des Ausfalles einer Erzeugungsanlage kann für den Zeitpunkt und den Umfang des Reservestrombezuges eine Reserve-Netzkapazität bestellt werden. Die Reserve-Netzkapaität kann bis zur Höhe der Engpassleistung der Erzeugungsanlage pro Jahr bestellt werden.

Entgelte für Kunden ohne Leistungsmessung

Kleinspannung ohne Bedarfsartendifferenzierung / SLP
Arbeitspreis 7,58 ct/kWh
Grundpreis 15,00 Euro/a
zzgl. Messstellenbetrieb, Messung und Abrechnung sowie Umsatzsteuer, Mehrkosten lt. KWKG, KA, StromNEV, EnWG
Elektro-Speicherheizung
Arbeitspreis 2,25 ct/kWh
Grundpreis 0,00 Euro/a
zzgl. Messstellenbetrieb, Messung und Abrechnung sowie Umsatzsteuer, Mehrkosten lt. KWKG, KA, StromNEV, EnWG
Wärmepumpen
Arbeitspreis 2,25 ct/kWh
Grundpreis 0,00 Euro/a
zzgl. Messstellenbetrieb, Messung und Abrechnung sowie Umsatzsteuer, Mehrkosten lt. KWKG, KA, StromNEV, EnWG
Kommunalrabatt
Arbeitspreis 6,82 ct/kWh
Grundpreis 13,50 Euro/a
zzgl. Messstellenbetrieb, Messung und Abrechnung sowie Umsatzsteuer, Mehrkosten lt. KWKG, KA, StromNEV, EnWG

Entgelte für Messstellenbetrieb, Messung und Abrechnung

Kunden mit Leistungsmessung

Messstellenbetrieb Euro / a Messung Euro / a  Abrechnung Euro / a
mittelspannungsseitig 673,56 222,00 143,76
niederspannungsseitig 288,96 222,00 143,76
Funk-Modem (z.B. GSM) 55,00    
Festnetz-Modem 30,00    
Die Preise verstehen sich zzgl. Umsatzsteuer (derzeit 19 %).

Bei leistungsgemessenen Kunden werden 12 Vorgänge für Messung und Abrechnung pro Jahr fällig.

Kunden ohne Leistungsmessung

Messstellenbetrieb Euro / a Messung Euro / a Abrechnung Euro / a
Eintarifzähler 8,90 2,25 11,98
Zweitarifzähler 18,95 2,25 11,98
EHZ 31,00 2,25 11,98
Wandler 18,00    
Schaltgerät 12,00    
Die Preise verstehen sich zzgl. Umsatzsteuer (derzeit 19 %). Bei nicht leistungsgemessenen Kunden wird standardmäßig je ein Vorgang (Messung / Abrechnung) pro Jahr verrechnet. Auf Wunsch des Kunden kann eine Messung / Abrechnung halbjährig, vierteljährig oder monatliche erfolgen. Dadurch erhöhen sich die Vorgänge auf 2, 4 bzw. 12.