Ansprechpartner

Herr Ihde
Tel:
(039932) 164 168

Fax:
(039932) 164 253

E-Mail

Netznutzungsentgelte 2023

Entgelte für die Nutzung der Netzinfrastruktur Strom

Stadtwerke Malchow
gültig ab: 01. Jan 2023
Das Preisblatt ist vorläufig nach § 20 Abs. 1 EnWG und wird zum 01.01.2023 angepasst!. Die Preise stehen unter Vorbehalt einer Änderung nach § 21 Abs. 3 StromNEV.
Die Entgelte sind Netopreise und bestehen aus Netznutzung und Messstellenbetrieb (incl. Messung) zzgl. gesetzliche Abgaben und Umsatzsteuer.

Netznutzungsentgelt für Kunden mit Lastgangmessung

Entnahmestelle b < 2.500 h/a b < 2.500 h/a b >= 2.500 h/a b >= 2.500 h/a Monatspreissystem §19 Abs. 1 StromNEV Monatspreissystem §19 Abs. 1 StromNEV
Leistungspreis kW/a in Euro Arbeitspreis Ct/kWh Leistungspreis kW/a in Euro Arbeitspreis Ct/kWh Leistungspreis kW/Mon in Euro Arbeitspreis Ct/kWh
Mittelspannung 32,58 6,65 148,18 2,03 24,70 2,03
Umspannung MS/NS 41,66 8,05 173,60 2,77 28,93 2,77
Niederspannung 50,45 9,02 184,54 3,65 30,76 3,65

Blindstrom

Übersteigt der Bezug von Blindarbeit im Abrechnungszeitraum 40% der gleichzeitig übertragenen
Wirkarbeit (entspr. cos phi = 0,93), so ist die zusätzlich bezogene Blindarbeit zu vergüten.
Der Preis für die Lieferung beträgt in allen Spannungsebenen 1,10 ct/kvarh - netto -.

Entgelte für die Reservekapazität bei Ausfall der Energieerzeugung

bis 200 h Euro/kW/a 200 bis 400 h Euro/kW/a bis 600 h Euro/kW/a
Mittelspannung 81,45 97,74 114,04
Umspannung MS/NS 104,14 124,97 145,80
Niederspannung 126,12 151,34 176,56
Zur Absicherung des Ausfalles einer Erzeugungsanlage kann für den Zeitpunkt und den Umfang des Reservestrombezuges eine Reserve-Netzkapazität bestellt werden. Die Reserve-Netzkapaität kann bis zur Höhe der Engpassleistung der Erzeugungsanlage pro Jahr bestellt werden.

Entgelte für Kunden ohne Leistungsmessung

Kleinkunden ohne Bedarfsartendifferenzierung / SLP
Arbeitspreis 12,34 Ct/kWh
Grundpreis 30,00 Euro/a
Elektro-Speicherheizung
Arbeitspreis 2,25 Ct/kWh
Grundpreis 0,00 Euro/a
Wärmepumpen
Arbeitspreis 2,25 Ct/kWh
Grundpreis 0,00 Euro/a
Ladestationen Elektromobile
Arbeitspreis 2,25 Ct/kWh
Grundpreis 0,00 Euro/a
Kommunale Entnahmestellen ohne Lastgangmessung in Niederspannung erhalten einen Rabatt auf den Nettobetrag Netznutzung
(nur Arbeitspreis, Leistungspreis, Grundpreis) in Höhe von 10 %. Dieser unterliegt nicht der Umsatzsteuer und ist auf der Rechnung separat auszuweisen.

Entgelte für Messstellenbetrieb, Messung und Abrechnung

Kunden mit Leistungsmessung

MSB inkl. monatl. Messung Messstellenbetrieb Euro/a Zusatzmessung Euro/Messung
Zähler MS 895,56 222,00
Preisabschlag für kundens. gest. Wandlersatz 180,00  
Zähler NS 510,96 222,00
Preisabschlag für kundens. gest. Wandlersatz 18,00  

Kunden ohne Leistungsmessung

MSB inkl. jährl. Messung Messstellenbetrieb Euro/a Zusatzmessung Euro/Messung
Eintarifzähler 11,15 2,25
Zweitarifzähler 21,20 2,25
Maximumzähler (Ein- oder Zweitarifzähler) 37,25 2,25
elektronischer Haushaltszähler (EDL21) 33,25 2,25
Bei nicht leistungsgemessenen Kunden ist im MSB standardmäßig ein Messentgelt pro Jahr enthalten. Auf Wunsch des Kunden kann eine Messung halbjährig, vierteljährig oder monatliche erfolgen. Dadurch erhöht sich das MSB-Entgelt um die Anzahl der Zusatzmessungen.

Zusatzeinrichtungen

MSB Messstellenbetrieb Euro/St/a
Wandler 18,00
Schaltgerät 12,00
Telekommunikationskomponente (z.B. GSM) 55,00
Festnetz-Modem 30,00

KA

Die Höhe der Konzessionsabgabe richtet sich nach den in der Konzessionsabgabeverordnung  (Fassung vom 9.1.1992, zuletzt geändert durch Zweites Gesetz zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts vom 7.7.2005) festgelegten Höchstpreisen.
KWKG / § 19 StromNEV / Offshore-Umlage / Abschalt-Umlage
Die zu berechnenden Umlagen sind auf folgender Seite zu entnehmen: